Wüstentrekking mit Berberfrauen


auf den Spuren der Nomaden - Marokkos Wüste erleben
 

Yoga und Kameltrekking mit Berberfrauen

1. Tag

Ankunft in Ouarzazate um ca. Mitternacht, Transfer zum Hotel la Vallée.

2. Tag

Nach dem Frühstück in Ouarzazate mit Bus / Taxi Fahrt durch das Draa-Tal nach Zagora / Amezrou. Unterwegs besuchen wir die Kasbah Tamnougalte in Agdz. In Zagora beziehen wir unser Riad und geniessen ein feines Nachtessen im Riad.

3. Tag

Nach dem Frühstück holt uns der Jeep ab und bringt uns zum Ausgangspunkt des Trekkings. Dort erwarten uns die Kamele und unser Berberteam.

Das Gepäck wird auf die Kamele verladen und dann starten wir zu unserem Wüstenabenteuer.

Ob wir in der Stein- oder Sandwüste starten werden, wird kurzfristig entschieden.

4. – 9. Tag

Wir sind im Jebel Bani und in der Sandwüste unterwegs mit Yoga und viel Zeit. Wir schlafen unter dem Sternenhimmel oder im Zelt und geniessen die Ruhe und die Stille der Wüste.

10. Tag

Nach dem Frühstück laufen wir zum Treffpunkt, wo uns der Jeep erwartet.

Es gibt ein letztes gemeinsames Mittagessen in der Wüste, bevor das Gepäck verladen wird und wir nach Zagora / Amezrou zurück fahren.

11. Tag

Es besteht die Möglichkeit, durch die Palmengärten zum einheimischen Markt in Zagora zu laufen oder einfach den Garten im Riad zu geniessen. Am späteren Nachmittag fahren wir mit dem Bus / Taxi nach Ouarzazate, wo wir übernachten werden.

12. Tag

Am nächsten Morgen fahrt mit Bus durch eine wunderschöne und eindrückliche Landschaft nach Marrakech, Bezug unserer Zimmer im Riad in Marrakech.

Wir werden und eine kleine Stadtführung machen und den Abend auf dem Djemaa el Fna verbringen.

13. Tag

Gegen Mittag Rückflug nach Zürich mit Swiss


Programmänderung vorbehalten


Im Preis von CHF 2550.- ist folgendes inbegriffen:

Flug, alle Übernachtung im Doppelzimmer, alle Mahlzeiten, Trekking mit Vollpension und Reiseleitung. (Einzelzimmer/Zelt auf Anfrage)

Tägliches Yoga mit Luzia Bertschinger aus Wädenswil     www.e-quilibrium.ch 

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt auf 12 Personen.